Kämpfen - Kampfbefehle - Experten-Ansicht

Aus Old Ages Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einleitung

Vorab ein Hinweis:

Alle Bilder und Beschreibungen in der Enzyklopädie beziehen sich auf den Skin (=Aussehen des Spieles) "Old Ages Klassisch".
Diesen kannst du unter "Account" => "Einstellungen" => "Skin wählen" einstellen.

Grundlagen

Du gelangst auf die Seite mit "Kämpfen" => "Kampfbefehle".
Falls du dich für die "Experten-Ansicht" entschieden hast, findest du hier einige Erläuterungen dazu.

Die "Experten-Ansicht" hat gegenüber der Einfachen Ansicht einige Vorteile:

  • du kannst die Aktionen deines Helden wesentlich genauer einstellen
  • die erstellten Einstellungen sind als einzelne Profile speicherbar
  • unterschiedliche Einstellungen für einzelne Level oder Duellarten sind möglich
  • die Aktionen in Vorrunden bzw. Runden sind ausführlicher einstellbar
  • du kannst dir zu jeder Konfiguration Notizen machen

Weiterhin unterscheidet sich die "Experten-Ansicht" von der "Experten-Ansicht ohne Javascript" im Wesentlichen durch folgende zusätzliche Einstellmöglichkeiten:

  • du kannst bei der Konfiguration der Mythen und Duelle Fertikeiten leicht ab- bzw. wieder zuschalten
  • außerdem lassen sich Fertigkeiten einfacher kopieren
  • auf der Seite "Allgemein" lassen sich bei den Wirkungsreihenfolgen Positionen ab- bzw. wieder zuschalten

Bei Aufruf der Seite wird dir das zuletzt bearbeitete Profil angezeigt.
Mit einer Pull-Down-Auswahl kannst du ein anderes bereits gespeichertes Profil aufrufen.
Nutze dazu den "Laden" - Button.
Im gleichen Bereich der Seite kannst du Konfigurationen "Speichern" und "Löschen" (Letzteres mit Sicherheitsabfrage).

Es gibt vier Unterseiten, die du über die Buttons oben links erreichen kannst:

  • "Mythos" (Einstellungen für Mythen, wird beim Aufrufen von "Kämpfen"=>"Kampfbefehle" schon angezeigt)
  • "Duell" (deine Konfigurationen für PvP - Kämpfe)
  • "Allgemein" (allgemeine und zusätzliche Einstellungen)
  • "Notizen"

Außerdem siehst du im oberen Bereich eine Information des Spiels, ob dein Held ordnungsgemäß für die angezeigte Konfiguration ausgerüstet ist.

Ein Tipp: damit deine Einstellungen auch übernommen werden, benutze immer den Button "Speichern".
Sonst gehen deine Änderungen möglicherweise verloren.

Mythos

Bei Aufruf der Seite "Kämpfen" => "Kampfbefehle" gelangst du zuerst auf die Seite zum Konfigurieren der Mythen.

Im Unterschied zur Einfachen Ansicht bietet dir das Spiel hier levelspezifische Einstellmöglichkeiten.
Du kannst einen "Standard" und bis zu zehn einzelne Level einstellen.
Die Einstellungen unter "Standard" wirken immer dann, wenn du für ein einzelnes Level keine neuen Einträge gespeichert hast oder wenn ein Mythos 11 und mehr Level hat.

  • Zuerst kannst du für deinen Helden die Position im Kampf einstellen
Diese Festlegung gilt für den gesamtem Mythos, kann aber bei Nutzung spezieller Fertigkeiten geändert werden.

Folgende Einstellmöglichkeiten hast du im Weiteren für "Standard" und für jedes einzelne Level:

  • Wenn dein Held eine spezielle Fertigkeit der Initiative hat, wie z.B. "Traumwandlerische Sicherheit" und du sie einsetzen möchtest, kannst du diese hier auswählen.
In der Regel erhöht sich damit die Initiative deines Helden und er wird in einem Kampf seine Aktion(en) eher ausführen.
  • In der Vorrunde kann dein Held verschiedene Skills anwenden, die du hier einstellen kannst.
In Erweiterung der Einfachen Ansicht besteht nun die Möglichkeit, Fertigkeiten bestimmte Items zuzuweisen (oder per "(auto)" dies automatisch wählen zu lassen).
Wenn du verschiedene Fertigkeiten in aufeinanderfolgenden Vorrunden nutzen willst, so stelle diese untereinander ein.
Mit den Pfeilbuttons verschiebst du markierte Fertigkeiten in ihrer Reihenfolge.
Mit dem durchgestrichenen Kreis sperrst du den markierten Skill (du kannst auch auf den Skill doppelklicken).
Das "Plus"-Zeichen öffnet einen Platzhalter für einen weiteren Skill, das "Minus"-Zeichen löscht eine Fertigkeit, darunter befindet sich ein "Kopier"-Zeichen zum bequemen Kopieren einer ausgewählten Fertigkeit.
Außerdem kannst du für jede Fertigkeit angeben, wie oft sie gewirkt werden soll.
Dabei bedeutet "Standard", dass diese Fertigkeit einmal gewirkt wird und in der nächsten Vorrunde die Folgende.
Ist die Liste abgearbeitet, beginnt der Zyklus erneut von oben, dabei werden Fertigkeiten mit "Nur einmal pro Kampf ausführen" übersprungen.
  • Im Bereich Runde werden die Skills eingestellt, die dein Held im Kampf ausführen soll. Dazu gehören Angriffe oder unterstützende Fertigkeiten. Auch hier werden die Fertigkeiten in der Reihenfolge ausgeführt, in der sie eingestellt sind.
Die Funktionsweise ist analog zur Vorrunde, zusätzlich ermöglichen einige Fertigkeiten das Zielen auf bestimmte gegnerische Positionen.
Eine weitere Besonderheit ist, dass bestimmten Items (z.B. Fernkampfwaffen) spezielle Munition o.a. Verbrauchsgegenstände zugeordnet werden können.
Dazu muß der betreffende Gegenstand ausgewählt werden (und natürlich vorher ausgerüstet sein).
  • Kann dein Held Mitstreiter heilen, z.B. mit "Wunde versorgen", so kannst du deren Anwendung hier festlegen.
Unter "... wenn" stellst du ein, ab welchem Verwundungsgrad dein Held die Heilfertigkeit einsetzen soll.
Auch hast du die Möglichkeit, für die jeweiligen Verwundungsgrade spezielle Maßnahmen und das zu benutzende Verbrauchsmaterial einzustellen.

Duell

Mit Klick auf diesen Button öffnet sich eine Seite, die dir, ähnlich der Mytos - Konfiguration, Einstellungen zu verschiedenen Formen von Duellen ermöglicht.

"Old Ages" kennt drei Formen von Duellen:

  • Heldenduell (dazu zählen auch die Liga-Duelle)
  • Gruppenduelle (dazu zählen meist auch Massenduelle und Schlachten)
  • Kompanieduelle (hier werden z.B. Wunder erkämpft / verteidigt)

Ausgangspunkt zum Erstellen einer Duell-Konfig ist die aktuell ausgewählte Mythos-Konfig deines Helden.
Wenn du eine "Heldenduell" - Konfiguration erstellt hast, ist diese dann Ausgangsvorlage für das Gruppen- und Kompanieduell.
Ist ein Gruppenduell konfiguriert, so ist dieses anschließend Vorlage für das Kompanieduell.
Es besteht also eine Hierarchie: ausgewählte Mythos-Konfig => Held => Gruppe => Kompanie.
Jede Duellart läßt sich per "Standard überschreiben" neu anlegen (dies läßt sich auch rückgängig machen).

Hast du keinerlei Duell-Konfigurationen, kämpft dein Held automatisch mit der Standard-Mythos-Konfiguration.

Zur Konfiguration selbst:

  • Da ein Duell nur ein Level hat, findest du dazu hier keine Auswahlmöglichkeit.
  • Die Einstellung von Vorrunde, Kampfrunde und Heilen ist wie beim Mythos möglich.
Ein Tipp:
Bitte beachte in diesem Zusammenhang auch deine Festlegungen bei:
"Kämpfen => "Duelle" => "Einstellungen für automatisches Ablehnen".

Allgemein

  • Dein Held hat die Möglichkeit der Flucht aus dem Mythos. Nun, das mag zwar feige aussehen, ist aber oft recht nützlich.
Die Items, die er bis dahin bekommen hat, verliert dein Held nämlich nicht, sondern nimmt sie mit, lässt aber seine Mitstreiter allein im Kampf zurück.
Unsere Empfehlung: sprich dich vor der Einstellung der Werte für die Flucht mit deiner Gruppe ab.
Lässt du ein Feld komplett leer, so wird dein Held wegen dem entsprechenden Parameter (z.B. zu wenig Ausdauer) nicht fliehen.
Zusätzlich zur Experten - Ansicht ohne Java-Script kannst du festlegen, ob Helfer (z.B. Söldner) als Gruppenmitglieder gezählt werden.
  • Anschließend folgt mit "Vitalitätstrank trinken", ob und ab wann der Kämpfer einen Schluck Heilsaft nehmen soll.
Vitalitätstränke benutzt ein Held im Kampf in der (Haupt)Runde anstelle einer seiner Kampfhandlungen, dies geschieht automatisch bei Erreichen der eingestellten Schwellwerte.
Vergiss aber nicht, den Trank dem "Material" hinzuzufügen ("Ausrüstung" => "Ausrüstung anlegen").
  • Dein Held hat für die wichtigsten Angriffsarten oft eine spezielle Parade.
Diese kannst du hier auswählen, um sie zu benutzen.
Wenn du keine auswählst, wehrt sich dein Held nur mit den jeweiligen Standardparaden, die normalerweise schwächer sind.
  • Wenn dein Held Fertigkeiten benutzt, die auf deine Gruppenmitglieder wirken, hast du nun die Möglichkeit, die Wirkungsreihenfolge auszuwählen.
Die Positionen werden von oben nach unten abgearbeitet.
Zur jeweils nächsten Position wird gewechselt, wenn kein Wirk-Ziel mehr vorhanden ist.
Nutze zum Verschieben einer gewählten Position die "Pfeil"-Buttons.
Zusätzlich zur Experten - Ansicht ohne Java-Script kannst du Positionen ab bzw. wieder zuschalten.
Dies ist dann die globale Einstellung für den ganzen Mythos.
Levelbezogene Einstellungen sind auf der "Mythos"-Seite möglich, da dort einzelne Level konfigurierbar sind.
  • das Gleiche trifft auch für "Angriffsreihenfolge" zu.
ein Tipp: viele Gruppen verwenden die Angriffsreihenfolge: "im Rücken", "Hinten", "Zentrum",..., "Vorne".
  • Unter "Diverses" kannst du einstellen, ob dein Held eine Alternativ-Aktion ausführen soll.
Wenn der Haken gesetzt ist, sucht das Spiel eine dem Helden mögliche Alternativfertigkeit, falls er seine eingestellte(n) Fertigkeit(en) nicht mehr ausführen kann (z.B. weil die Verbrauchsgegenstände fehlen).
Manchmal ist aus taktischen Gründen auch eine bewußte Abschaltung der Alternativ-Aktion notwendig.
Weiterhin ist es möglich, festzulegen, mit welcher Priorität die Vorrunden-Aktion getätigt wird.
(Das kann von Vorteil sein, wenn Vorrunden-Aktionen der Gruppenmitglieder aufeinander aufbauen.)

Notizen

Auf dieser Seite kannst du dir Bemerkungen zu der jeweiligen Konfiguration aufschreiben.
Diese Informationen kann niemand außer dir und deiner Urlaubsvertretung lesen.

Umgang mit Konfig - Profilen

Mittels der Konfig-Profile kannst du deine Einstellungen unter einem eindeutigen Namen (z.B. dem des Mythos oder des Duelles) speichern und zu einem späteren Zeitpunkt wieder aktivieren.

Der Name der für den einzelnen Mythos aktiven Konfiguration wird in der Mythen-Übersicht angezeigt ("Kämpfen" => "Mythen").

Das erste Konfig - Profil lautet "Standard".
Dieses wird beim Start des Spieles erstellt und beinhaltet die Grundfertigkeiten deines Helden.
Solltest du später kein Konfigurations-Profil haben, so wird automatisch wieder eines mit dem Namen "Standard" erzeugt.

Neues Konfigurations - Profil erstellen

Um ein neues Konfigurations-Profil zu erstellen, stellst du alles so ein, wie du magst.
Auf der Seite "Kämpfen: Erste Schritte in der Konfiguration" ist dies ausführlich beschrieben.

Nun wählst du oben links im Pull-Down-Auswahlfeld "(Neues Profil)" aus und klickst darauf.
In das Feld "Name des neuen Profils" trägst du den Profil-Namen ein und klickst auf "Speichern".
Damit ist diese Konfiguration immer wieder auswählbar.

Aktivieren eines Profils

Hast du mehrere Konfig-Profile gespeichert und willst nun ein Anderes benutzen, so wählst du es oben links aus.

Dann klickst du auf "Laden", "Standard" oder "Duelle".

  • "Standard" sorgt dafür, dass alle nicht mit einer deiner Konfigurationen bereits verbundenen Mythen diese Konfig benutzen.
  • Mit Klick auf "Duelle" wird die ausgewählte Konfig für Duelle verwendet, sofern keine neuen Duell-Einstellungen vorgenommen werden.
Hinweis:
Das Profil wird in der Profil-Pull-Downlist mit dem jeweiligen Zusatz gekennzeichnet.
  • Mit Klick auf "Laden" kannst du die ausgewählte Konfig bearbeiten.

Löschen eines Profils

Wenn du alte Profile löschen willst, so wähle einfach das zu löschende Profil oben links aus und klicke anschließend auf "Löschen".
Es erfolgt eine Sicherheitsabfrage, mit der du dann das Profil endgültig entsorgst (oder das Löschen abbrichst).

Links

  • Informationen zur Einfachen Ansicht findest du hier.
  • Informationen zur Experten-Ansicht ohne Javascript findest du hier .


  • Ausführlichere Erläuterungen zum Erstellen einer Konfiguration findest du hier.

zurück zur Hauptseite


erstellt: Spion, August 2011
Meine Werkzeuge